Wir be­grü­ßen Sie auf un­se­rer neuen Home­page. Bitte kli­cken Sie sich nach Her­zens­lust durch und scheu­en Sie nicht davor, das Kon­takt­for­mu­lar zu be­nut­zen. Wir hel­fen gerne wo wir kön­nen. Mehr In­for­ma­tio­nen über uns fin­dest du eben­falls hier sowie In­for­ma­tio­nen zu den Voll­ver­samm­lun­gen der Frei­heit­li­chen Ar­beit­neh­mer Nie­der­ös­ter­reich. Fol­gen Sie uns auch auf Face­book: https://www.facebook.com/FANiederoesterreich/.

Gerhard Scherz

Landes- und Fraktionsobmann

Kurz zu meiner Person:


Mein Name ist Ger­hard Scherz und ich bin seit Früh­ling 2014 der Bun­des­frak­ti­ons­ob­mann der Frei­heit­li­chen Ar­beit­neh­mer im ÖGB. Meine Auf­ga­be ist es Frei­heit­li­che Be­triebs­rä­te zu un­ter­stüt­zen und neue Be­triebs­rä­te in allen Be­rei­chen in ganz Ös­ter­reich zu fin­den. Dazu habe ich als ein­zi­ger Frei­heit­li­cher ein Stimm­recht im ÖGB Bun­des­vor­stand!
Wei­ters bin ich Lan­des­ob­mann und Frak­ti­ons­ob­mann der Frei­heit­li­chen Ar­beit­neh­mer in Nie­der­ös­ter­reich und damit auch Vor­stands­mit­glied der Ar­bei­ter­kam­mer NÖ. Um auch in Zu­kunft, Er­folg­reich für die Frei­heit­li­chen Ar­beit­neh­mer tätig zu sein, ab­sol­vier­te ich im Jahr 2017 die Be­triebs­rä­teaka­de­mie. Sie wird auch als Ma­tu­ra für Be­triebs­rä­te kom­mu­ni­ziert und ist die beste Aus­bil­dung die es für Be­triebs­rä­te gibt. 15 Wo­chen In­ter­nat waren zwar nicht leicht, aber dafür habe ich jetzt eine tolle Aus­bil­dung über Ar­beits­recht, So­zi­al­recht, Wirt­schaft­li­che Mit­be­stim­mung, So­zia­ler Kom­pe­tenz etc.! Denn eines ist klar, umso bes­ser wir aus­ge­bil­det sind, umso mehr Re­spekt und Auf­merk­sam­keit wer­den wir be­kom­men.

Haupt­be­ruf­lich bin ich frei­ge­stell­ter Be­triebs­rats­vor­sit­zen­der der Con­stan­tia Fle­xi­bles.
Ich möch­te nun einen kur­zen Rück­blick be­züg­lich Be­triebs­rats­wah­len seit 2014 in NÖ geben, damit man ein biss­chen sieht welch her­vor­ra­gen­de Ar­beit hier ge­leis­tet wird.
Die Jahre seit 2014 waren nicht nur für die Frei­heit­li­chen Ar­beit­neh­mer in NÖ, be­züg­lich Be­triebs­rats­wah­len die er­folg­reichs­te in der Ge­schich­te, son­dern auch Ös­ter­reich­weit von teils un­glaub­li­chen Tri­um­phen un­se­rer be­ste­hen­den Be­triebs­rä­ten als auch vie­len neuen Be­triebs­rä­ten ge­prägt.(Vöst, Eter­nit, Con­stan­tia, Lisec, Egger, Hel­ve­tia, Rupp Käse usw.)
Auch ich stell­te mich das erste Mal mit der Liste Frei­heit­li­che Ar­beit­neh­mer Nie­der­ös­ter­reich als Spit­zen­kan­di­tat einer Be­triebs­rats­wahl und konn­te her­vor­ra­gen­de 71 Pro­zent und 5 von 7 Man­da­ten er­rin­gen. Al­lei­ne in Nie­der­ös­ter­reich konn­ten wir seit 2014 un­se­re Be­triebs­rä­te fast ver­dop­peln!

Als Bun­des­frak­ti­ons­ob­mann der Frei­heit­li­chen Ar­beit­neh­mer im ÖGB hab ich es ge­schafft in den letz­ten ein­ein­halb Jah­ren Ös­ter­reich­weit eine ver­nünf­ti­ge Struk­tur zu schaf­fen, wel­che na­tür­lich jetzt stän­dig ver­bes­sert wird. Wir haben in sämt­li­chen Bun­des­län­dern An­sprech­part­ner und ge­schul­te Be­triebs­rä­te die neue Kol­le­gen gerne un­ter­stüt­zen.
Un­se­re Haupt­punk­te:
• Ös­ter­rei­cher zu­erst am Ar­beits­platz
• Ös­ter­reich zu­erst als Leit­bild in der AK und im ÖGB
• Be­set­zung der In­sti­tu­tio­nen (SV,PV, AMS usw) mit pa­trio­tisch ge­sinn­ten Per­so­nen
• Aus­bil­dung von Fach­ar­bei­te­rin­nen und Fach­ar­bei­ter in Be­trie­ben statt „Zu­kauf“ bil­li­ger Ost­kräf­te
• De­mo­kra­ti­sche Mit­be­stim­mungs­mög­lich­keit für Lehr­lin­ge
• End­lich eine al­ter­na­ti­ve, wähl­ba­re Be­triebs­rats­lis­te gegen Rote und Schwar­ze Bon­zen
• Kla­res „NEIN“ zur un­dif­fe­ren­zier­ter Zu­wan­de­rung
• Ende der un­ge­re­gel­ten Ar­beits­markt­öff­nung ge­gen­über den Osten

Ich möch­te mit einen Spruch enden, der gut für Be­triebs­rä­te passt

„Zu­erst igno­rie­ren sie dich,
dann la­chen sie über dich,
dann be­kämp­fen sie dich,
und dann ge­winnst du“

In die­sem Sinne wün­sche ich ein er­folg­rei­ches Jahr.
Danke!